gesunde Amsel
gesunde Amsel

 

Amselsterben in unserer Region im Sommer 2018

durch den Usutu-Virus erkrankte Amsel
durch den Usutu-Virus erkrankte Amsel

In Deutschland breitet sich ein Virus aus, das vor allem für Amseln gefährlich ist: Das Usutu-Virus macht die Tiere apathisch, sie wirken aufgedunsen und verlieren Federn im Kopfbereich.

Betroffene Tiere wirken offensichtlich krank, flüchten nicht mehr und sterben meist binnen weniger Tage.

 

Der Erreger löste erstmals im Jahr 2011 ein Vogelsterben aus - betroffen waren bisher lediglich wärmebegünstigte Regionen entlang des Rheintals und am Untermain.

 

Nach unserem vielmonatig sehr warmen Hochsommer breitet sich das Virus nun über das Unterelbegebiet nach Schleswig-Holstein aus.

 

Die Krankheit wird über Stechmücken übertragen, Medikamente gibt es nicht. Für den Menschen besteht keine Gefahr.

 

Aus unserem Einzugsbereich, hauptsächlich aus dem Raum Pinneberg, sind bisher 10 Meldungen mit insgesamt etwa 15 kranken Tieren oder auch Totfunden gemeldet worden.