18 Elstern in unserer Feldmark

Viele Monate ließen sie sich nicht blicken, ihr Bestand hat stark gelitten. In unserer Feldmark finden wir sie fast gar nicht mehr. Entweder fehlt ihnen das Futter in der ausgeräumten Landschaft, oder es wurde ihnen zu sehr nachgestellt. In geschlossenen Ortschaften gibt es noch einige. viele Menschen meinen daher, es seien immer noch viele vorhanden; denn allzu oft sieht man sie in der Nähe unserer Zweigsänger auftauchen. Doch der Eindruck täuscht. Sie sind groß, schwarz mit einem leuchtenden Weiß, und sie sind recht laut! So können  wenige kurzfristig über Kilometer weit hinweg ungewöhnlich auffallen. Zwei machen Spektakel für 10, scheinen daher allgegenwärtig zu sein! Es ist ein besonders schützenswerter  Vogel geworden, der wohl bald vom Aussterben betroffen sein kann: Unfassbar!