Aktiv beim NABU

Ihre Zeitspende für die Natur

Unter dem Motto "für Mensch und Natur" engagieren sich beim NABU  viele ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer. Rund 35.000 Ehrenamtliche leisten pro Jahr gemeinsam drei Millionen Stunden freiwillige und uneigennützige Arbeit für unsere Natur und Umwelt. Sie haben Lust, sich für die Natur einzusetzen? Mit einer Aufgabe, die Ihnen wirklich liegt? In einem netten und naturbegeisterten Team? Mit zahlreichen Möglichkeiten, etwas dazu zu lernen? Und einem von Ihnen selbst bestimmten Zeitaufwand? Dann sollten wir uns kennen lernen!

Arbeitseinsätze beim NABU Pinneberg

Sa. 24.11.18, Zaunabbau auf der Kirschbaumfläche

 Hallo zusammen,
Wir haben die Bepflanzung der neuen Fläche an der Obstwiese in
Unterglinde am vergangenen Sonnabend abgeschlossen. Sehr gefreut hat
mich, dass ca. die Hälfte der Knickbepflanzung den trockenen Sommer
überstanden hat. Im Frühling werden wir die Pflanzen vom überwuchernden
Gras freilegen und die Lücken markieren, damit wir dann im nächsten
Herbst nachpflanzen können.
Jetzt folgen die Vorbereitungen für die nächste, deutlich
umfangreichere Pflanzaktion.
Dafür brauchen wir einen Schutzzaun, damit die Anpflanzung nicht
verbissen/gepfegt wird.
Wir haben in den letzten Jahren einige Zäune auf unseren Flächen
aufgestellt, die wir so langsam wieder abbauen und woanders verwenden
können.
Auf der Kirschbaumfläche in Appen haben wir zwei größere Anpflanzungen
vorgenommen, die sich ganz gut entwickelt haben. Den Zaun können wir nun
schon teilweise entfernen.
Damit machen wir am kommenden Sonnabend weiter und treffen uns am 24.11.
wieder um 10.00 Uhr am Almthof in Appen.
Außer Arbeitshandschuhen braucht Ihr nichts mitzubringen, ich werde
Werkzeug dabei haben.
Ich wünsche euch allen eine schöne Woche,
bis bald und
herzliche Grüße
Matthias Haimerl